We're currently expanding our multi language translation platform wide. (DE / EN / +)

Nutzungsbedingungen

Definitions:


Die Bezeichnungen “Benutzer”, “Nutzer”, "Du" stellt den Kunden, somit den Endverbraucher und Nutzer unserer Dienste dar.

Die Bezeichnung “wir”, “uns”, “BlackProtect” steht für die Firma BlackProtect (“Jan Schürlein)”.

Die Bezeichnung “Benutzerkonto”, “Konto” steht für das registrierte Konto eines Benutzers im “Webinterface” (Kundenbereich).


General:


BlackProtect bietet seinen Kunden und Nutzern Dienstleistungen im SaaS (Software as a Service) sowie IT Bereich an.

Während der Verwendung unserer Websites und damit verbundener Dienste, stimmst du den nachfolgenden Nutzungsbedingungen zu.

Wir behalten es uns vor, unsere Nutzungsbedingungen jederzeit und auch ohne vorherige Ankündigung zu ändern, zu aktualisieren oder zu ergänzen.

Bei größeren Änderungen werden bereits registrierten Benutzer und Kunden per E-Mail über die Änderung benachrichtigt.

Bei stillschweigender Weiterverwendung unserer Dienste stimmt der Nutzer den aktuellen Nutzungsbedingungen in der geänderten Form automatisch zu.

Eine Verweigerung muss schriftlich per E-Mail erfolgen und gleichzeitig durch nicht weitere Verwendung unserer Dienste einhergehen.

Außerhalb des Rahmens unser Nutzungsbedingungen gelten die aktuellen festgelegten Gesetze und Vorschriften der Bundesrepublik Deutschland.

Die Nutzung unserer Dienste für rechtswidrige oder verbotene Zwecke ist grundsätzlich untersagt.


Customer account


Benutzer sind für die Richtigkeit der hinterlegten Informationen, insbesondere persönlicher Daten und die Verwendung Ihres Benutzerkontos selbst verantwortlich.

Das Teilen (auch genannt “Sharing”) eines Benutzerkontos mit weiteren Personen ist grundsätzlich ohne schriftliche Erlaubnis untersagt.

Das Erstellen von mehreren Benutzerkonten ist erlaubt, solange dies nicht zur Umgehung einer bereits bestehenden Sperre eines anderen Benutzerkontos dient.

Wir behalten es uns vor, Benutzerkonten, auch ohne Angaben von Gründen, insbesondere bei groben Verstößen gegen unsere Nutzungsbedingungen, vorübergehend oder dauerhaft einzuschränken oder zu sperren.

Bei einer Sperrung des Benutzerkontos erhält der Nutzer in normalen Fällen eine Benachrichtigung per E-Mail, in Einzelfällen, z.B bei rechtlichen Anforderungen, erfolgt keine Benachrichtigung.

Gegen eine Sperrung kann schriftlich per E-Mail Einspruch eingelegt werden.


Data processing


Beim Verwenden unserer Dienste, stimmt der Benutzer der Verarbeitung und Speicherung seiner an uns übermittelten, angegebenen und hinterlegten Daten, inklusiver damit verbundener persönlicher Informationen durch BlackProtect zu.

Der Benutzer erlaubt insbesondere, dass BlackProtect ihn zu Informations und Werbezwecken per E-Mail, Telegram, SMS oder Telefon benachrichtigt und oder kontaktiert.

Eine Benachrichtigung per SMS, Telegram oder Telefon erfolgt nur bei hinterlegter Rufnummer oder entsprechender Kontoverknüpfung.

Ein Widerruf kann jederzeit schriftlich per E-Mail erfolgen.


SMS & Calls


Bei der Verwendung der SMS und Anruffunktionen, inklusive weiterer Funktionen die eine Einspeisung in das Mobilfunknetz betreffen, ist zu beachten, dass der Benutzer grundsätzlich technisch die Auswahl eines individuell wählbaren Absenders hat.

Verwendet der Benutzer eine andere als seine eigene Rufnummer, ist eine schriftliche oder mündliche Erlaubnis des Besitzers der entsprechenden Rufnummer erforderlich.

Eine Verwendung ohne Erlaubnis stellt nach Deutschem Recht eine Ordnungswidrigkeit dar.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der geltenden Gesetze und Überprüfung des Vorliegens einer entsprechenden Erlaubnis selbst verantwortlich.

Wir können für die Einhaltung keine Haftung oder Gewährleistung übernehmen und sind nicht verpflichtet Absender zu überprüfen.

Überprüfungen um Missbrauch vorzubeugen finden im Hintergrund automatisch statt.


Usage of automated script and bots


Das verwenden von automatischen Scripts oder Bots, insbesondere das Umgehen von Captchas, ist auf all unseren Plattformen grundsätzlich untersagt, Ausnahmen bedürfen vorheriger schriftlicher Genehmigung.

Wir verfügen über automatische Sicherheitsüberprüfungen und Routinen die Benutzerkonten die gegen diese Richtlinie verstoßen einschränken oder sperren.


Plans & Pricing


BlackProtect bietet Benutzern verschiedene auswählbare kostenpflichtige Lizenzen, sogenannte “Pläne” an.

Diese Lizenzen werden in Form von monatlichen Abonnements angeboten.

Nach der Einrichtung eines Plan Abonnements erfolgt die Abbuchung und Abrechnung monatlich automatisch über PayPal.

Eine Bestätigung der Aktivierung erfolgt per PayPal sowie E-Mail und per “Popup”.

Der Benutzer verpflichtet sich beim Abschluss des Abonnements zur Zahlung für den jeweiligen Monat, das Abonnement verlängert sich automatisch jeden Monat bis zur Kündigung der laufenden Zahlungsvereinbarung durch den Nutzer, oder durch BlackProtect, die maximale Laufzeit ist unbegrenzt.

Der Funktionsumfang des jeweiligen Plans ist auf der Übersichtsseite der Pläne unter jedem jeweiligen Plan im eingeloggten Kundenbereich aufgelistet.

BlackProtect behält es sich vor, jederzeit, insbesondere während der “Beta-Phase”, den angebotenen Funktionsumfang, im Umfang zu verändern und oder anzupassen, neue Funktionen hinzuzufügen, zu entfernen, zu verändern oder zu ergänzen.

BlackProtect übernimmt keine Haftung, Garantie oder Gewährleistung für die angebotenen Funktionen.

Der Umtausch oder die Erstattung einer bereits geleisteten Zahlung an BlackProtect im Rahmen eines Plan Abonnements ist grundsätzlich nicht möglich.

Kleinere Einschränkungen im Funktionsumfang sind insbesondere während der “Beta-Phase” möglich und müssen vom Benutzer geduldet werden.

Ein laufendes Plan Abonnement kann jederzeit vom Benutzer über den Kontobereich, oder über die PayPal-Einstellungen der automatischen Zahlungen, gekündigt werden.

Nach der Kündigung eines Plans Abonnements, bleibt dem Benutzer die noch verbleibende Restlaufzeit erhalten.

Der Nutzer hat gegenüber BlackProtect nach seiner Kündigung keine Gewährleistungsansprüche.

Kunden die Verbraucher sind, haben grundsätzlich keinen Anspruch auf eine ausgestellte Rechnung.

BlackProtect kommt der Pflicht zur Erstellung einer automatischen Empfangsbestätigung in Form der Anzeige des aktuellens Plans und Ablaufdatums in Text und digitaler Form im Kontobereich nach.

Für Geschäftskunden ist die Ausstellung einer Rechnung auf Anfrage in Einzelfällen möglich.

Das Rückbuchen einer Zahlung über PayPal, ohne vorherige Kontaktaufnahme durch den Benutzer, stellt einen groben Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen, sowie eine Vertragspflichtverletzung dar und führt automatisch zu einer Sperrung des Benutzerkontos und der damit verbundenen E-Mail Adressen.

Einsprüche gegen eine Sperrung wegen eines Zahlungsrückstands werden nur berücksichtigt, wenn der entsprechende Vorgang zu Gunsten von BlackProtect geschlossen und der noch geschuldete Restbetrag beglichen wurde.